Klanggarten - ein Garten zum Hören

Brunnen

Wenn wir vom "Klang der Natur" sprechen, sind meist natürliche Geräusche gemeint. Geräusche natürlichen Ursprungs wirken auf unseren Organismus beruhigend und entspannend.  Diese natürlichen Klänge können in einem Klanggarten je nach Nutzergruppe mit Klangkörpern untermalt werden.

 

 

 

 

Einsatz von Klanggärten

 Klangbrunnen

In einem vielfälltig gestalteter Garten ist es nie völlig  still. In einem Klanggarten werden jedoch gezielt Klänge/Geräusche eingesetzt, um den Garten eine besondere Attraktion, aber auch als Orientierungshilfe (Klangbrunnen) für sehschwache bzw. blinde Menschen.

Vor allem Kinder lieben es mit Instrumenten (Klangkörper) „Musik" zu machen. Man sollte diese jedoch so platzieren, dass andere Besucher nicht gestört werden, die Montage in Spielplatznähe ist oft  geeignet, da dort ein gewisser „Lärmpegel" erwartet wird.

 

Natürliche Klänge/Geräusche

 Gräser

Viele natürliche Geräusche, wie das Plätschern von Wasser, das Rauschen von Blättern in Wind können geplant und direkt umgesetzt werden. Anders ist es mit dem Zwitschern der Vögel, dem Summen der

Insekten sowie dem Quaken der Frösche. Diese Laute könnnen lediglich gefördert werden. Tiere verweilen dort, wo sie Schutz und Nahrung finden. Eine vielfälige Auswahl von Pflanzen mit Blüten-, Frucht- und Samenschmuck (ökologisch wertvoll) geben eine gute Voraussetzung für das Ansiedlen von Vögeln und Insekten. Für das Quaken von Fröschen ist ein natürlich gestaltetes Biotop unerlässlich. 

 

künsliche Klangobjekte

 

Die Klänge/Geräusche künstlicher Klangkörper werden durch den Wind bzw. durch manuelle Bedienung hervorgerufen. Viele Klangkörper bietet dadurch neben dem Geräusch auch eine besondere Attraktion im Garten.
KlangopbjektKlangopbjekt

Klangopbjekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klangopbjekt

 

Der Handel bietet bereits eine große Auswahl diverse Klangobjekte an, die durch die aufwendigen Materialien und Formen wie Skulpturen im Garten wirken.

Viele Klangkörper lassen sich aber mit einfachen Mitteln selbst herstellen.

 

 

Home

Arbeitsbereich

Projekte

Gartentherapie

Sinnesgärten

Duftgarten

Klanggarten

Farben und Wirkung

Literatur

Kontakt

über mich

Links

Kontakt
Impressum

© 2017 Grünsinn - Sylvia Siedler
Landschaftsarchitektur & Therapiegärten

a concedis Website & CMS