Gartentherapie - Therapiegarten

 

Therapiegärten müssen nicht unbedingt direkt für spezielle Therapien konzipiert werden. Viel mehr werden Therapiegärten an ganz bestimmte Bedürfnisse bzw. Handicaps der Zielgruppen angepasst und erleichtern bzw. fördern so die Nutzung des Gartens.

 

Gartentherapie

Diese Bedürfnisse können krankheitsbedingt (temporär oder permanent), entwicklungsbedingt (z.B. Kleinkinder, Senioren,..), durch Behinderungen (körperlich und/oder geistig) aber auch durch Lebensumstände ausgelöst werden. In den meisten Therapiegärten müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, da z.B. sind alte Menschen nicht nur durch ihr Alter in ihrer Mobilität eingeschränkt - sie leiden meist auch an diversen Krankheitssymptomen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gartentherapie - Behinderung

Vor allem in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, sollte der Freiraum ein Therapiegarten sein. Wobei es sich erst durch die praktische Nutzung beweißt, dass es sich um einen Therapiegarten handelt. Hier ist zu betonen, dass sich Therapiegärten auch optisch durch die NutzerInnen und Ausstattung sehr unterscheiden. So ist ein Therapiegarten in einer Senioreneinrichtung meist für den Aufenthalt ausgerichtet. Ein Garten im Behinderten-bereich soll den KlientInnen die Möglichkeit bietet, sich aktiv im Garten zu betätigen, sich mit diversen Arbeitsschritten und Abläufen zu beschäftigen, aber auch Verantwortung zu übernehmen und die Umwelt positiv wahrzunehmen. Ein Therapiegärten, in dem speziell motorisches Training im Rahmen von Therapiestunden stattfindet (zB Rehab Einrichtungen), wird meist als Therapieraum im Freiraum gestaltet.

 

Jeder öffentliche Freiraum muss nach den ÖNormen barrierefrei gestaltet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass er für die Nutzergruppe ein Garten ohne Barrieren darstellt. Um nur ein Beispiel zu nennen, kann ein Belagswechsel bzw. ein falsches Wegesystem eine unüberwindbare Grenze für demente Menschen darstellen.  

 

Home

Arbeitsbereich

Projekte

Gartentherapie

Anwendungsgebiete/Zielgruppen

Wirkung der Gartentherapie

Funktion des Therapiegartens

Ausstattung von Therapiegärten

Sinnesgärten

Farben und Wirkung

Literatur

Kontakt

über mich

Links

Kontakt
Impressum

© 2017 Grünsinn - Sylvia Siedler
Landschaftsarchitektur & Therapiegärten

a concedis Website & CMS